Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Worx Landroid L1500i

Produktinformationen

Rasenfläche: 1500 m2
Schnittbreite: 220 mm
Schnitthöhe: 20 - 60 mm
Max. Steigung: 35 %
Mähzeit: 60 Min.
Ladezeit: 90 Min.
App-Steuerbar:
Energieverbrauch: 7 kWh
Lautstärke: 57 dB
Gewicht: 11.7 Kg
GPS:

Worx Landroid L1500i – besonders leiser Mähroboter der Spitzenklasse

Genau wie auch die meisten anderen Mähroboter der Marke Worx verfügt auch der Worx Landroid L1500i Mähroboter über die spezielle AIA Navigationstechnik. Mit Hilfe dieser ist es dem Rasenroboter möglich wie auch im Test beschrieben auch auf verwinkelten Rasenflächen ein optimales Ergebnis liefern zu können. Außerdem verfügt auch der Worx Landroid L1500i Rasenroboter über das besondere Mähprogramm für Rasenkanten, welches bei vielen anderen Test Mährobotern nicht verfügbar ist.

Das Gerät kann besonders einfach und zeitsparend programmiert werden. Dies ist dank der WLAN Fähigkeit des Geräts auch mittels Smartphone möglich. So kann der Worx Landroid L1500i Rasenroboter sowohl von unterwegs als auch von Zuhause aus besonders einfach bedient werden. Die Batterie ist besonders leicht und hochwertig. Der Rasenroboter kann damit auf Flächen mit einer Größe von bis zu 1.500 Quadratmetern eingesetzt werden. Hier sollte eine Steigung von 35 Prozent möglichst nicht überschritten werden. Die maximale Mähzeit des Gerätes betrug im Test etwa 60 Minuten. Nach dieser Zeit kehrt der Rasenroboter selbstständig zu seiner Ladestation zurück. Es dauert dann etwa 90 Minuten, bis er wieder komplett geladen und betriebsbereit ist.

Im Gegensatz zu anderen Mährobotern der Marke ist der Worx Landroid L1500i sogar noch etwas leiser, was einen Vorteil im Test darstellte.

Die Schneidemesser des Worx Landroid L1500i Mähroboter sind laut Test besonders scharf und dadurch flexibel. Das Gerät kann den Rasen damit auf eine variable Länge zwischen 20 mm und 60 mm trimmen. Die Schneidebreite beträgt hierbei 220 mm.

Die Vorteile und Nachteile von Worx Landroid L1500i

Vorteile:

  • Leiser als die meisten anderen Rasenroboter im Test
  • Mit 7kWh zeigte er im Test einen niedrigen Energieverbrauch
  • Mittels App bedienbar
  • Spezielle Navigationstechnik zur Optimierung des mäh Ergebnisses
  • Mähprogramm für Rasenkanten

Nachteile:

  • Lange Ladezeit bei vergleichbar niedriger Mähdauer
  • Höheres Gewicht als vergleichbare Geräte im Test
  • Keine GPS Funktion
  • Nur auf kleineren Flächen verwendbar
  • Die maximale Steigung von 35 Prozent sollte beachtet werden

Optimaler Einsatzbereich für den Worx Landroid L1500i Mähroboter

Der Worx Landroid L1500i Rasenroboter ist das richtige Produkt für Sie, wenn Sie nach einem vielseitigen Mähroboter suchen, der besonders leise ist und ein tolles Schnittbild liefert. Außerdem ist er durch die Steuerung mittels App besonders leicht zu bedienen. Auch für Nutzer, die mehrere Rasensegmente mit nur einem Rasenroboter bedienen möchten ist dieses Produkt perfekt.