Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Husqvarna Automower 310

Produktinformationen

Rasenfläche: 1000 m2
Schnittbreite: 220 mm
Schnitthöhe: 20 - 60 mm
Max. Steigung: 40 %
Mähzeit: 70 Min.
Ladezeit: 60 Min.
App-Steuerbar:
Energieverbrauch: 7 kWh
Lautstärke: 60 dB
Gewicht: 8.2 Kg
GPS:

Husqvarna Automower 310 – leichter Rasenroboter der im Test überzeugt

Der Husqvarna Automower 310 Mähroboter eignet sich laut Test perfekt für einen Einsatz auf Rasenflächen mit einer Größe von bis zu 1.000 Quadratmetern. Durch seine Ausstattung mit vier Rädern kann er der Mähroboter auf Flächen mit einer Steigung von etwa 40 Prozent eingesetzt werden. Im Test beeindruckte die integrierte Technologie, die es ermöglicht, Dauer des Mähvorgangs an das individuelle Rasenwachstum anzupassen. Mittels Spot Mowing kann der Rasenroboter ein einem vom Benutzer festgelegten Bereich mähen. Hierbei erkennt er automatisch die zu bewältigenden Passagen.

Auch die Menüführung des Husqvarna Automower 310 Mähroboter konnte im Test überzeugen. Diese ist besonders Benutzerfreundlich und ermöglicht individuelle Einstellungen am Rasenroboter vorzunehmen. Der Mähroboter erkennt selbstständig, wenn die Batteriekapazität sich dem Ende zuneigt. Der Mähroboter kehrte im Test ohne Probleme selbstständig zu der im Lieferumfang inbegriffenen Ladestation zurück. Hier benötigt der Rasenroboter dann etwa 70 Minuten, bis das Gerät wieder vollständig geladen ist. Im Test konnte der Mähroboter mit einem Ladezyklus etwa 60 Minuten am Stück betrieben werden.

Mit dem eingebauten Timer können Sie selbst bestimmen, wann der Husqvarna Automower 310 Mähroboter Ihren Rasen mähen soll. Zum Schutz vor der Benutzung durch Fremde kann er außerdem mittels eines PIN Codes gesperrt werden. Der integrierte Diebstahlalarm sorge außerdem im Test für einen zusätzlichen Schutz für Ihren Rasenroboter.

Die drei Klingen des Husqvara Automower 310 Mähroboter sorgen für einen besonders präzisen Schnitt des Rasens auf einer Schnittbreite von 220 mm. Schnitthöhe kann Stufenlos zwischen 20 bis 60 mm eingestellt werden.

Automower Husqvarna 310 front Automower Husqvarna 310 Seite

Die Vorteile und Nachteile von Husqvarna Automower 310

Vorteile:

  • Mähroboter mit geringem Eigengewicht
  • Niedriger Energieverbrauch im Test
  • Mähroboter arbeitet besonders leise
  • Meistert Steigungen bis zu 40 Prozent
  • Geringes Gewicht des Gerätes

Nachteile:

  • Schneide Klingen müssen häufig gewechselt werden
  • Auf kleinerer Fläche einsetzbar, als vergleichbare Rasenroboter
  • Schnitthöhe nur manuell einstellbar
  • Keine GPS Funktion verfügbar
  • Mähzeit geringer als bei anderen Test Geräten

Für wen ist der Husqvarna Automower 310 Mähroboter das richtige Gerät?

Mit dem Mähroboter Husqvarna Automower 310 treffen Sie garantiert die richtige Wahl, wenn Sie auf der Suche nach einem Rasenroboter sind, der Ihren Rasen auch auf größeren Flächen präzise schneidet. Dank des niedrigen Energierverbrauchs des Husqvarna Automower 310 Mähroboter können hat der Rasenroboter ein besonders gutes Energiemangement. Außerdem ist er besonders leise, so dass Sie keine Bedenken haben müssen, Ihre Mitmenschen mit dem Rasenroboter zu stören.