Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Gardena Mähroboter R40Li

Produktinformationen

Rasenfläche: 400 m2
Schnittbreite: 170 mm
Schnitthöhe: 20 - 50 mm
Max. Steigung: 25 %
Mähzeit: 65 Min.
Ladezeit: 50 Min.
App-Steuerbar:
Energieverbrauch: 5 kWh
Lautstärke: 60 dB
Gewicht: 7.4 Kg
GPS:

Gardena Mähroboter R40Li – Rasenroboter für kleinere Rasenflächen

Der Gardena Mähroboter R40Li ist ein Mähroboter, der Flächen von bis zu 400 Quadratmetern abdecken kann. Diese sollten hierbei möglichst ebenerdig sein und über eine einfache Struktur verfügen. Die Steigung der Rasenfläche sollte maximal 25 Prozent betragen, damit das Gerät ein optimales Ergebnis erreichen kann. Der Rasenroboter verfügt über das SensorCut System, welches dafür sorgt, dass der Rasen streifenfrei gemäht wird.

Die maximale Mähzeit des Gardena Mähroboter R40Li beträgt 65 Minuten. Der Rasenroboter erkennt selbstständig, wenn der Ladestand des Akkus zu gering wird. Er kehrt im Anschluss selbstständig zur Ladestation zurück. Hier muss der Gardena Mähroboter R40Li im Anschluss 50 Minuten verweilen, bis das Gerät wieder vollständig geladen ist. Das Gerät hat einen besonders niedrigen Energieverbrauch von 6 kWh und hat sich im Test mit lediglich 60 dB Lautstärke als besonders leise erwiesen.

Der Rasenroboter Gardena Mähroboter R40Li arbeitet mit drei Messern. Diese decken eine Breite von 17 cm ab. Die Schnittbreite kann hierbei frei zwischen min. 20 mm und max. 50 mm gewählt werden. Der integrierte Hebesensor, sowie der ebenfalls integrierte Neigungssensor der Gardena Mähroboter R40Li Rasenroboters sorgen für zusätzliche Sicherheit. Der Mähroboter schaltete sich im Test zuverlässig ab, wenn die Sensoren aktiviert wurden.

Die Bedienung des Gardena Mähroboter R40Li erfolgt über ein bedienerfreundliches LCD Display. Über dieses lassen sich alle Einstellung des Gerätes vornehmen.

Die Vorteile und Nachteile von Gardena Mähroboter R40Li

Vorteile:

  • Kurze Ladezeit des Akkus vom Mähroboter
  • Leichte Einrichtung und Bedienung über das integrierte LCD Display
  • Geringer Energieverbrauch im Test mit nur 6 kWh
  • Leichtes Gerät, das somit auch tragbar ist
  • Geringe Lautstärke von 60 dB

Nachteile:

  • Kann nur kleine Rasenflächen abdecken
  • Nicht mittels App steuerbar
  • Nicht für stärkere Steigungen und unebene Flächen geeignet
  • Kein GPS Modul enthalten
  • Beinhalten keinen Regensensor

Für wen ist der Gardena Mähroboter R40Li der richtige Rasenroboter?

Dieses Gerät zeigte sich im Test als besonders gut für kleinere Gärten geeignet. Das Test Gerät überzeugte hier mit einer besonders guten Leistung. Der Rasenroboter lässt sich außerdem besonders leicht einrichten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Gerät mit einem hohen Maß an Sicherheit sind, welches zudem so leise ist, dass Sie es ohne Bedenken zu jeder Tageszeit verwenden können, ist dieser Mähroboter eine sehr gute Wahl. Außerdem beeindruckte das Gerät im Test durch seine geringe Ladedauer und sein geringes Gewicht.